Herzlich Willkommen beim SV Riedlhütte
Schülermeister 1968 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 16. April 2016 um 14:21 Uhr

.

hinten von links: Trainer Michel Sigi, Köck Helmut, Wolf Sepp, Strohmeier Hansal, Mayer Herbert, Eiglmeier Helmut, Sixt Richard, Vorstand Max Gollis sen., Max Gollis jun.  vorne von links: Schreiner Wieland, Katic Peter, Höcker Lothar, Auerbeck Herbert, Auerbeck Hugo

hinten von links: Trainer Michel Sigi, Köck Helmut, Wolf Sepp, Strohmeier Hansal, Mayer Herbert, Eiglmeier Helmut, Sixt Richard, Vorstand Max Gollis sen., Max Gollis jun.

vorne von links: Schreiner Wieland, Katic Peter, Höcker Lothar, Auerbeck Herbert, Auerbeck Hugo

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. April 2016 um 11:03 Uhr
 
Als Uwe Seeler 2012 die SVR-Herzsportler mit seinem Besuch überraschte PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 14. April 2016 um 14:32 Uhr

 

Für viele war es einer der Abende, die man nicht so schnell vergisst - der Jubiläumsabend anlässlich des 20-jährigen Bestehens der SVR-Herzsportsparte! Wie sich herausstellte, konnte das Vorbereitungsteam das Geheimnis des Ehrengastes, Uwe Seeler, über Wochen im kleinen Kreis behalten.
Aber fangen wir von vorne an: Im festlich geschmückten Wichtl-Saal - natürlich eingedeckt in den Vereinsfarben “blau-weiß” - ging es von Beginn an Schlag auf Schlag: Nach einer kurzen Einführungsrede von Doc Wendy Trs begrüßte Frau Dr. Petra Pfaffel, die Leiterin der Herzgruppen-LAG Bayern, die Gäste des Herzsportabends.

Für den nächsten Höhepunkt konnte Wendy Trs eine der namhaftesten Expertinnen in Sachen “Herzsport” gewinnen. Frau Prof. Dr. Dr. Christine Graf von der Sporthochschule Köln begeisterte die Zuhörer mit ihrem Vortrag “Bewegung ist gut für’s Herz”. Mit ihrer witzigen und begeisterungsfähigen Art zog sie von Anfang die Zuhörer in ihren Bann. In der anschließenden regen Frage- und Diskussionsrunde, die vom Herzsportmitglied Dr. Franz Haller geleitet wurde, konnte Frau Dr. Graf immer kompetente Antworten geben.

Und dann zu guter Letzt das “Highlight Number One” des Abends: Als Wendy Trs ankündigte, dass Uwe Seeler über Telefon Grüße an die versammelte Herzsportgemeinde schickt, waren einige schon freudig überrascht. Als aber “Uns Uwe” - nach einer inszenierten Telefon-Leitungsstörung - plötzlich den Saal mit einem nostalgischen Telefonhörer betrat, brandete großer Applaus auf.
Mit einer Präsentation wurden noch einmal die wichtigsten Stationen im Leben dieses Fußballidols in Erinnerung gebracht. Uwe’s langjähriger Freund und Manager Werner Treimetten und dessen Sohn waren übrigens von dieser Präsentation so begeistert, dass sie diese für ihre weitere Verwendung mit nach Hause nahmen.



Dann beantwortete Uwe Seeler ausführlich die professionellen Fragen des Interview-Experten Wendy Trs jun. Aber auch zum Teil recht außergewöhnliche Fragen aus dem Publikum (”Herr Seeler, helfen Sie Ihrer Frau im Haushalt?” oder “Uwe, wie viel Taschengeld bekommen Sie von Ihrer Frau?”) beantwortete Uwe auf seine so typische Art - ausführlich, ehrlich und mit hanseatischem Wortwitz. Bei den anschließenden Autogramm- und Fotowünschen nahm sich Uwe immer auch ausgiebig Zeit, mit den Leuten ein paar Worte zu wechseln.

Wer einmal das Glück hatte, mit “Uns Uwe” zusammen zu treffen, der weiß, dass es nicht umsonst heißt: “Franz Beckenbauer wird respektiert, Fritz Walter verehrt, aber Uwe Seeler geliebt!” Schließlich trug sich der Ehrengast noch in das “Goldene Buch” der Gemeinde ein.

Aus gut unterrichteten Kreisen wurde mir zugetragen, dass der “SVR-Hühner-Chor” den Ehrengast Uwe Seeler sogar mit dem Lied “Wenn Freunde auseinandergeh’n” verabschiedet hat und dieser versprochen hat, dass er spätestens dann wieder nach Riedlhütte kommt, wenn es heißt: “30 Jahre Herzsport im SVR”!

(Armin Kieslinger)

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 16. April 2016 um 14:19 Uhr
 
CAJ-Mannschaft aus dem Jahr 1966 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 13. April 2016 um 07:27 Uhr

hinten von links: Hackl Max, Geier Willi; Kortus Günther, Schreiner Michal, Herzog Sepperl, Trs Wendy  vorne von links: Schreiner Wieland, Gollis Erich, Seidl Fredi, Schöffmann Hansal, Gollis Franz

hinten von links: Hackl Max, Geier Willi; Kortus Günther, Schreiner Michal, Herzog Sepperl, Trs Wendy

vorne von links: Schreiner Wieland, Gollis Erich, Seidl Fredi, Schöffmann Hansal, Gollis Franz

 
Schülermannschaft (16.05.1956)

hinten von links: Biebl Ludwig, Schrödinger Andi, Wallner Willi, Schrödinger Willi, Friedrich Manfred, Trs Horst  vorne von links: Burghard Heini, Fleck Gerhard, Pfeffer Günter, Czernoch Hansal, Herzog Sepperl, Schwer Erwin  Foto zur Verfügung gestellt von Josef Herzog

hinten von links: Biebl Ludwig, Schrödinger Andi, Wallner Willi, Schrödinger Willi, Friedrich Manfred, Trs Horst
vorne von links: Burghard Heini, Fleck Gerhard, Pfeffer Günter, Czernoch Hansal, Herzog Sepperl, Schwer Erwin

Foto zur Verfügung gestellt von Josef Herzog

 
1. Mannschaft in den 50er Jahren

- hinten von links: Seidl Josef, Sammer Bubi, Riedl Fritz, Grundmann Herbert, Schrödinger Hans - Mitte von links: Riedl Karl, Burghart Hans, Fleck Otto - vorne von links: Burghardt Robert, Trs Sepp, Apfelbacher Erich

- hinten von links: Seidl Josef, Sammer Bubi, Riedl Fritz, Grundmann Herbert, Schrödinger Hans
- Mitte von links: Riedl Karl, Burghart Hans, Fleck Otto
- vorne von links: Burghardt Robert, Trs Sepp, Apfelbacher Erich

 
1. Mannschaft Anfang der 60er Jahren
Geschrieben von: Administrator   

 

hinten von links: 1. Vorstand Fritz Baumann, Willi Schrödinger, Horst Trs, Ludwig Biebl, Schiedsrichter Beranek, Sigi Michel, Pepperl Schreiner, Franz Trs, Gerhard Eichinger, Hans Köck, Spartenleiter Hans Schreiner vorne von links: Gerhard Fleck, Adolf Blöchinger, Erich Gollis, Kajetan Waiblinger, Franz-Koal Hruschka

hinten von links: 1. Vorstand Fritz Baumann, Willi Schrödinger, Horst Trs, Ludwig Biebl, Schiedsrichter Beranek, Sigi Michel, Pepperl Schreiner, Franz Trs, Gerhard Eichinger, Hans Köck, Spartenleiter Hans Schreiner
vorne von links: Gerhard Fleck, Adolf Blöchinger, Erich Gollis, Kajetan Waiblinger, Franz-Koal Hruschka

 
Einlaufkinder Schalding-Regensburg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 05. Oktober 2015 um 09:18 Uhr

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 05. Oktober 2015 um 09:36 Uhr
 

Vereinsname: SV Riedlhütte 1926

Mitglieder: 550

Stadion: Waldstadion Riedlhütte  Pocherstrasse 94566 Riedlhütte

Geschäftsadresse: SV Riedlhütte Pocherstr.6 - 94566 Riedlhütte

Vereinslokal: Wirtshaus zum Wichtl Hüttenberg 3 · 94566 Riedlhütte · Tel. 08553/979004 od. 3943 · Fax 979005

 

Sparten/Abteilungen:

  • Fußball 1 + 2 Mannschaft Senioren + AH
  • Fußball Junioren
  • Tischtennis
  • Herzsport
  • Radsport
  • Damenturnen
 

Vereinsgutschein

sv-aktuell

90 Jahre SV Riedlhütte

Veranstaltungen

Sponsoren